Unterwegs zur Theologie








슐라이어마허의 직관에 관한 연구


논문저자: 전 철
논문정보: 한국기독교신학논총 제65집, 2009년, 83-105
논문발행: 한국기독교학회
한글요약:

본 연구는 슐라이어마허의 신학적 체계에 있어서 직관의 지위가 어떠한지를 성찰하는 것을 주요한 목적으로 한다. 특히 직관의 지위가 슐라이어마허의 신학적 요소들에 어떻게 개입되고 어떠한 방식으로 발화되는지를 이 연구에서는 검토하고자 한다. 그리고 슐라이어마허는 왜 직관을 말하게 되었으며 그를 통하여 무한과 신을 대면하는 양식인 종교체험은 직관과 어떠한 관계를 가지는가를 검토하고자 한다.

이러한 문제제기를 바탕으로 이 연구는 우선적으로 슐라이어마허의 직관과 감정의 지위를 개괄할 것이다(II). 그 다음으로 그의 신학적 방법론의 성격을 해명하기 위하여 기초적으로 그의 형이상학, 교리, 종교에 대한 견해들을 이해할 것이다(III). 그리고 직관을 통하여 유한과 무한의 대립은 어떻게 정립이 되고 연결되는지를 검토할 것이다(IV). 더 나아가서 종교적 체험과 종교적 의식에 있어서 직관은 어떠한 의미와 지위를 차지하는지를 검토할 것이다(V). 다음으로 종교적 체험의 내용인 경건의 양식을 슐라이어마허는 어떻게 교회론적으로 해석하는가를 다룰 것이다(VI). 마지막으로 위와 같은 검토의 절차를 통하여 궁극적으로 그의 사유는 오늘날 어떠한 함의를 지니고 있는지를 결론적으로 헤아리고자 한다(VII).


논문목차:

  1. 서론
  2. 슐라이어마허의 직관과 감정의 지위
  3. 형이상학, 교리, 종교
  4. 직관, 유한, 무한
  5. 종교적 체험과 직관
  6. 경건의 교회론적 지위
  7. 결론
  8. 참고문헌
  9. Abstract





Eine Studie uber Anschauung bei Friedrich Schleiermacher

Author: Chun Chul
Source: Korean Journal of Christian Studies, Vol. 65. 2009, 83-105
Publisher: Korea Association of Christian Studies

Abstract:

Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher (1768-1834) wird Kirchenvater des 19. Jahrhunderts genannt. Fur ihn ist das Universum, das bei Taten wahrgenommen wird, etwas anderes als die vermittelte Wahrnehmung des Universums. Wegen dieser Definition stellt sich folgende Frage: Welche Schluesse lassen sich aus den Grenzen subjektiv vermittelter Wahrnehmung fur die allgemeine Wirklichkeit des Universums ziehen? Mit diesem Ausgangspunkt betrachtet Friedrich Schleiermacher insbesondere den Begriff Unmittelbarkeit, um die individuellen und religosen Erfahrungen des Universums verstandlich zu machen.

Laut Schleichermacher sind Anschauung und Gefuhl des Universums als Bestandteil unserer religosen Erfahrungen ein zentrales Thema. Dabei ist es sehr bemerkenswert, dass er Religion als eine Anschauung und Gefuhl des Universums definiert. Diese sind nicht nur auf Phanomene psychologischer Dimension beschrankt, sondern auch auf lebendige und wahre religiose Erfahrungen. Schleiermacher weist darauf hin, dass Anschauung und Gefuhl im Zusammenhang mit dem unmittelbaren Selbstbewußtsein eine konkrete Realitat der Relationen zwischen dem Endlichen und dem Unendlichen sind. Die Anschauung ermoglicht dabei die des Unendlichen in der Welt und außerdem wird das lebendige Universum im Gefuhl realisiert. Schleiermacher erkannte, dass das Verstandnis des Universums als etwas statisches ungeeignet ist, um die lebendige Wirklichkeit, nach seiner Meinung, zu beschreiben.

Aus diesem Grund ist fur Schleiermacher die Kategorie Anschauung von hochster Relevanz fur die Erkenntnis und Wahrnehmung des Unendlichen. In der vorliegenden Untersuchung wird die gedankliche Entwicklung des Begriffs Anschauung bei Schleiermacher in seinen wichtigsten Werke skizziert. Diese Untersuchung enthalt eine ubersichtliche Darstellung seines Grundbegriffs Anschauung. Auf ihr beruht sein religionsphilosophisches Denken uber die Grundlage der Welten, die durch mannigfaltige Erfahrungen gekennzeichnet sind. In diesem Sinn hat jene Untersuchung das Ziel, den Status von Anschauung bei Friedrich Schleiermacher herauszufinden, zu erarbeiten und theologisch zu reflektieren.



Keyword

Schleiermacher, Anschauung, Unmittelbarkeit, Unmittelbares Selbstbewußtsein, Frommigkeit.